Arealüberbauung Dörrmattweg Frick in Hybridbauweise

Unweit unseres Standorts in Frick im Dörrmattquartier entstehen drei neue Mehrfamilienhäuser. Drei- bis viergeschossig bilden Sie Raum für 22 Wohnungen in gehobenem Standard.
Die Wohnbauten werden in den unteren Geschossen in Hybridbauweise und im Attika in klassischer Holzelementbauweise erstellt. Eindrucksvoll vereint der mehrgeschossige Wohnungsbau die Vorteile der Bauweise mit Holz, Stahl, Beton und Mauerwerk: Holz erzielt eine sehr kurze Montagezeit, bringt energetische Vorteile und sorgt für ein angenehmes Raumklima. Während Decken, Böden und teilweise die Innenwände in Massivbauweise mit Beton, Stahl und Mauerwerk errichtet sind, baut HUSNER sämtliche Aussenwände sowie das Attikageschoss in Holzelementbauweise. Produziert in unseren Werkhallen erzielen die Holzelemente eine sehr kurze Bauzeit. Innert 3 Tagen hat unser Team die Wandelemente von Haus C montiert und während wenigen Stunden das Attikageschoss samt Decke in Holzelementbauweise aufgerichtet.

Fassadenbekleidung
Die in Elementbauweise produzierten und montierten Aussenwände verkleidet HUSNER vor Ort mit unterhaltsarmen Faserzementplatten. Durch den mehrschichtigen Aufbau wird die Gebäudehülle zum geschlossenen Funktionsträger. Das Tragwerk in Massivbauweise nimmt die Lasten der Gebäudehülle auf und die Unterkonstruktion aus Holz bildet die Verbindung zwischen dem gedämmtem Aussenwandelement und der Fassadenbekleidung (Faserzementplatte). Der Hinterlüftungsraum dazwischen gewährleistet die geforderte Luftzirkulation.

KONTAKT

HUSNER AG Holzbau
Ziegleistrasse 11
CH-5070Frick
Tel: +41 (0)62 865 66 11 | Fax: +41 (0)62 865 66 10

info(at)husner.ch

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien